abraxas-makler.de (ALT+A)abraxas-schweiz.de (ALT+B)

BAV - Direktversicherung

Die am meisten verbreitete Form der betrieblichen Vorsorge ist die Direktversicherung. Dabei schließt der Arbeitgeber als Versicherungsnehmer für seinen Mitarbeiter einen Versicherungsvertrag ab. Die Finanzierung dieses Vertrages erfolgt entweder durch eine Entgeltumwandlung oder durch Beiträge des Arbeitgebers. Aber auch andere Formen sind in Abstimmung mit dem Arbeitgeber möglich.

Entgeltumwandlung

Innerhalb bestimmter Grenzen können Beiträge steuerfrei in eine Direktversicherung eingezahlt werden. Die Beiträge werden vom Bruttogehalt abgezogen. Sie wirken also steuermindernd. Zudem sind Ersparnisse bei den Sozialversicherungsbeiträgen möglich.

Direktzusage vom Arbeitgeber

Erteilt der Arbeitgeber eine Direktzusage, kann er die Versicherungsbeiträge, die er für die Mitarbeiter einzahlt, als Betriebsausgaben geltend machen.

Leitet Herunterladen der Datei einmehr Informationen in unserer Kundeninfo

Risiko & VorsorgeAltersvorsorge (ALT+L)gesetzliche Rentenversicherung (ALT+G)Private Altersvorsorge - PAV (ALT+P)Betriebliche Altersvorsorge - BAV (ALT+E)Berufs- / Dienstunfähigkeit (ALT+R)Schwere Krankheiten / Dread Desease (ALT+S)Risiko-LV (ALT+I)Unfall (ALT+U)Pflegeversicherung (ALT+F)Krankenversicherung (ALT+K)Erben & Schenken (ALT+N)Patienten-/Betreuungs-/Vorsorgeverfügung (ALT+T)Sterbegeldversicherung (ALT+D)VersicherungenDepot / AnlagenImmobilienFinanzierungFür SieÜber unsArbeitgeber