abraxas-makler.de (ALT+A)abraxas-schweiz.de (ALT+B)

Internetpauschale

Sie können Aufwendungen Ihrer Arbeitnehmer für die Internetnutzung mit bis zu 50 EUR monatlich bezuschussen.
(§40 Abs.2 EStG; R 40.2 LStR 2011)

Auf den Betrag fällt eine pauschale Lohnsteuer von 25% an. Aus Vereinfachungsgründen kann der Arbeitgeber einen vom Arbeitnehmer erklärten Betrag annehmen, soweit dieser 50 EUR im Monat nicht übersteigt.

Der Arbeitgeber hat diese Erklärung im Original als Beleg aufzubewahren. Ein höchst attraktiver Betrag für Ihren Arbeitnehmer und dank leichter Handhabung besonders verwaltungsarm für Sie als Arbeitgeber.

Die Internetpauschale ist damit eine echte und schnell realisierbare Win-Win Situation.

  • Sie möchten die Belege nicht selbst einsammeln?
  • Ihre Personalabteilung hat nicht die Kapazitäten für eine Beratung?

Keine Sorge, wir machen das!

Risiko & VorsorgeVersicherungenDepot / AnlagenImmobilienFinanzierungFür SieÜber unsArbeitgeberNEO (ALT+N)Sachbezug (ALT+S)Essenschecks (ALT+E)Internetpauschale (ALT+I)Firmenhandy (ALT+F)Mitarbeiter - PC-Programm (ALT+M)Dienstrad als Sachlohn (ALT+D)Arbeitnehmer - Portal (ALT+R)