abraxas-makler.de (ALT+A)abraxas-schweiz.de (ALT+B)

BAV - Pensionsfonds

Ein Pensionsfonds ist im internationalen Sprachgebrauch ein vom Arbeitgeber selbst organisatorisch ausgegliedertes Sondervermögen zum Zweck der Finanzierung der betrieblichen Altersversorgung der Mitarbeiter.

Die in Deutschland als Pensionsfonds bezeichneten Unternehmen weichen hiervon deutlich ab.Das Sondervermögen kann rechtlich im Eigentum des Arbeitgebers sein oder eine eigene Rechtspersönlichkeit haben.

Im letzteren Fall kann der Pensionsfonds auch von mehreren Arbeitgebern genutzt werden. In dem Fall stehen die Pensionsfonds oft im direkten Wettbewerb miteinander und anderen Kapitalanlagemöglichkeiten. Oft können Arbeitgeber ohne weiteres das angelegte Vermögen von einem Pensionsfonds abziehen und auf einen anderen übertragen. Zwar haben die Arbeitnehmer oft direkte Ansprüche gegen den Pensionsfonds, doch ausschließlich in dem Umfang, in dem der Pensionsfonds Vermögen zur Verfügung hat. Garantien über bestimmte Leistungen, wie sie Versicherer aussprechen, gewähren Pensionsfonds meist nur in Form einer garantierten Mindestzahlung oder - im Fall einer leistungsorientierten Zusage des Arbeitgebers - in Höhe der Zusage, wobei der Arbeitgeber bei beidem eine Nachschusspflicht hat. Diese tritt vor allem dann auf, wenn der Fonds nur eine ungenügend hohe Rendite erzielt oder aufgrund von Kapitalmarktschwankungen Verluste eingefahren hat.

Risiko & VorsorgeAltersvorsorge (ALT+L)gesetzliche Rentenversicherung (ALT+G)Private Altersvorsorge - PAV (ALT+P)Betriebliche Altersvorsorge - BAV (ALT+E)Berufs- / Dienstunfähigkeit (ALT+R)Schwere Krankheiten / Dread Desease (ALT+S)Risiko-LV (ALT+I)Unfall (ALT+U)Pflegeversicherung (ALT+F)Krankenversicherung (ALT+K)Erben & Schenken (ALT+N)Patienten-/Betreuungs-/Vorsorgeverfügung (ALT+T)Sterbegeldversicherung (ALT+D)VersicherungenDepot / AnlagenImmobilienFinanzierungFür SieÜber unsArbeitgeber